CDU will mit starkem Trio ins Wahljahr gehen!

Geschrieben von Axel Gauer. Veröffentlicht in CDU Gemeindeverband Kirchberg 2020

Ein starkes Trio: Die beiden CDU-Landtagskandidaten Karina Wächter und Tobias Vogt sowie Marlon Bröhr, der nach dem Willen der heimischen Christdemokraten bei der Bundestagswahl als CDU-Kandidat ins Rennen gehen soll.

Mit Marlon Bröhr für die Bundestagswahl sowie Tobias Vogt und Karina Wächter für die Landtagswahl wollen die Christdemokraten im Rhein-Hunsrück-Kreis in das "Superwahljahr" gehen. Dafür hat die heimische CDU in ihrer jüngsten Kreisvorstandssitzung die Weichen gestellt. Nach den erfolgreichen Aufstellungsversammlungen für die Landtagswahl soll im Herbst auch die Aufstellung des gemeinsamen CDU-Bundestagskandidaten erfolgen.

"Mit Marlon Bröhr, Tobias Vogt und Karina Wächter haben wir ein starkes Team für das Wahljahr 2021", macht der langjährige CDU-Kreisvorsitzende Hans-Josef Bracht deutlich. Der neue CDU-Kreisvorsitzende und Bucher Ortsbürgermeister Tobias Vogt bewirbt sich um das Direktmandat im Wahlkreis 16, der den Rhein-Hunsrück-Kreis ohne die Verbandsgemeinde Kirchberg umfasst. Karina Wächter, die dem langjährigen Abgeordneten Alexander Licht nachgefolgt ist und bereits seit September dem rheinland-pfälzischen Landtag angehört, kandidiert im Wahlkreis 23 für den Landtag. Zu diesem Wahlkreis gehört auch die Verbandsgemeinde Kirchberg.

Für die Bundestagswahl hat die CDU im Rhein-Hunsrück-Kreis bereits Landrat Marlon Bröhr mit überwältigender Mehrheit vorgeschlagen. Bröhr soll damit dem langjährigen Bundestagsabgeordneten Peter Bleser folgen, der nach über 30 Jahre im Bundestag nicht erneut kandidiert. Optimistisch zeigt sich der CDU-Kreisvorsitzende Tobias Vogt, dass auch die Kreisverbände Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell die Kandidatur von Marlon Bröhr für die Bundestagswahl im Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück unterstützen. Der Wahlkreis umfasst die beiden Kreise Rhein-Hunsrück und Cochem-Zell sowie die Gebiete des Altkreises Bernkastel. Unterstützung erhielten die heimischen Christdemokraten für Marlon Bröhr als Bundestagskandidaten von Karina Wächter, die auch dem starken CDU-Gemeindeverband Bernkastel-Kues vorsteht.

"Wir brauchen eine starke Interessenvertretung in Mainz und Berlin. Unser Spitzentrio tritt für eine Stärkung des ländlichen Raumes ein. Ich bin mir sicher: Sie werden unsere Heimat bestens im Landtag und Bundestag vertreten", ist sich Bracht sicher. 

Viele Grüße
Ihr CDU Kreisverband Rhein-Hunsrück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.